Buch­tipp: Im Unter­land

Robert McFar­la­ne (2019): Im Unter­land — Eine Ent­de­ckungs­rei­se in die Welt unter der Erde. Der Autor steigt mit vom Unter­grund Beses­se­nen, aber auch mit Fach­leu­ten in den Unter­grund.

Unter­grund / Sei­ne Rei­se­be­schrei­bun­gen schil­dern sei­ne Erleb­nis­se unter Tage aber auch authen­tisch die Cha­rak­te­re und Absich­ten sei­ner Beglei­ter, und Beglei­te­rin­nen. Über­ge­ord­ne­tes Ziel des span­nen­den Buches ist es wohl auf­zu­zei­gen, wel­ches die drei immer glei­chen Auf­ga­ben sind, wel­che der Unter­grund für alle Kul­tu­ren und Epo­chen erfüllt: Er soll Kost­ba­res schüt­zen, Wert­vol­les her­vor­brin­gen, Schäd­li­ches ent­sor­gen.

Robert McFar­la­ne (2019): Im Unter­land – Eine Ent­de­ckungs­rei­se in die Welt unter der Erde. Erschie­nen bei Pen­gu­in (560 Sei­ten). In der eng­li­schen Ori­gi­nal­aus­ga­be ist das Buch mit dem Titel “Under­land: A Deep Time Jour­ney“ anfangs Mai 2019 erschie­nen.