Brückenfundierung Schorenbach, Rammsondierungen
Rothenthurm, SZ

Im Zuge des Hochwasserschutzprojektes "Verbauung der Biber und deren Zuflüsse" soll im Bereich des Schorenbaches der Durchlass unter der Kantonsstrasse vergrössert werden. Es stehen dabei aus geologischer und hydrogeologischer Sicht folgende Fragen im Zentrum:

  • Auswirkung der Sohlenabsenkung des Schorenbaches auf die unmittelbare und weitere Umgebung?
  • Kann für den Durchlass auch eine ungepfählte Variante gewählt werden?

Um diese Fragen zu beantworten wurden unter anderem Rammsondierungen durchgeführt sowie Rammpiezometer versetzt. Diese Hilfsmittel, welche auch im unwegsamen Gelände eingesetzt werden können, sind kostengünstig und liefern je nach Bodenverhältnissen sehr gute Daten.

Das Rammgerät ist auf einem geländegängigem Untersatz aufgebaut.

Weiter