Bodenkundliche Baubegleitung

 

Bei Bauprojekten wird Boden verschoben und für die Bauinstallationen, Pisten und Depots beansprucht. Dabei ist wichtig, dass durch das Bauvorhaben dieser nicht beschädigt wird und seine Fruchtbarkeit erhalten bleibt. Die Bodenkundliche Baubegleitung (BBB) berät die Bauherrschaft als Fachbauleitung und trägt unter Berücksichtigung bodenrelevanten Rahmenbedingungen und den projektspezifischen Auflagen zur bestmöglichen Realisierung der bodenrelevanten Arbeiten zu. Die genauen Aufgaben und Kompetenzen der BBB sind in einem Pflichtenheft festgelegt.